Die Sozialstation wurde 1979 gegründet und nahm am 01.01.1980 ihren Dienst auf.

Sie ist für alle Gemeinden des Gemeindeverwaltungsverbandes „Elsenztal“ zuständig.

Die Dienste der Kirchlichen Sozialstation Elsenztal e.V. stehen allen Bürgern im Einzugsbereich ohne Rücksicht auf Konfession und Nationalität zur Verfügung.

UNSERE GEMEINDEN:

  • Meckesheim
  • Mauer
  • Mönchzell
  • Lobenfeld
  • Waldwimmersbach
  • Spechbach
  • Eschelbronn

 

UNSERE Standorte:

Pro-kehrer-strasse
Zentrale Prof.-Kehrer-Straße 14

.

Standort Friedrichstraße
Standort Friedrichstraße 2

DER VORSTAND UND TRÄGER:

Träger der Kirchlichen Sozialstation Elsenztal e.V. sind die evangelischen Kirchengemeinden des Einzugsgebietes. Sie werden durch ihren Pfarrer oder ein Mitglied der Kirchengemeinde vertreten. Im Kuratorium sind die Vertreter der politischen Gemeinden, der katholischen Kirchengemeinden und der ökumenischen Vereine für Caritas und Diakonie beratend tätig.

Einmal jährlich findet die Mitgliederversammlung statt, zumeist verbunden mit der ebenfalls einmal im Jaht stattfindenden Kuratoriumssitzung.

 

Der Vorstand wird alle 3 Jahre neu gewählt.

  1. Vorsitzender  John Ehret
  2. Vorsitzender Rudolf Mickel

Beisitzer:
Roswitha Bock
Beate Butschbacher
Walter Mathes
Pfarrer Gerhart Eckert

Vorstand 2015

Die Sozialstation ist Mitglied des Diakonischen Werkes Baden, mit Sitz in Karlsruhe.

www.diakonie-baden.de